Informationsschreiben vom 17.04.2020

 


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie es sicherlich der Presse bereits entnommen haben, bleibt die Schule für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 weiterhin geschlossen.

Wie bisher werden Ihre Kinder jedoch von den jeweiligen Lehrerinnen und Lehrern mit Material und Aufgaben versorgt.

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, informieren wir Sie darüber.

 

 

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10:

Ab Donnerstag, den 23.04.2020 kommen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10, die gesund sind, wieder zum Unterricht. Der Unterricht wird zunächst in der Zeit bis zum 30. April 2020 jeweils von 7.45 bis 13.05 Uhr stattfinden. Über den genauen Stundenplan werden wir die Jugendlichen am Donnerstag unterrichten.

Die Klassen werden aus Gründen des Infektionsschutzes jeweils in zwei feste Lerngruppen aufgeteilt.

Die Schülerbeförderung wird durch den Schulträger organisiert und findet zur ersten und zur sechsten Stunde regulär statt.

 

 

ZAP 10

Folgende Aussagen hat die Ministerin hierzu getroffen

(Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen – 14. Mail):

„Aufgrund der unterschiedlich weit gediehenen Vorbereitungen der Schülerinnen und Schüler wollen wir in diesem Jahr auf eine Prüfung mit landeseinheitlich gestellten Aufgaben verzichten. An deren Stelle soll eine durch die Lehrkräfte der Schule zu erstellende Prüfungsarbeit treten. Diese orientiert sich einerseits an den inhaltlichen Vorgaben für die ZP 10, nimmt aber andererseits auch stärker auf den tatsächlichen Unterricht Bezug – stärker als das bei zentralen Prüfungen möglich ist.“

Über den Zeitpunkt der Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden die Schülerinnen und Schüler in den ersten Schultagen von den Lehrkräften informiert.

 


Fortsetzung und Ausweitung der Notbetreuung

(Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen – 14. Mail):

Solange es gerade für die jüngeren Schülerinnen und Schüler keinen geregelten Unterricht geben kann, wird das bewährte Notbetreuungsangebot in den Grundschulen und den weiterführenden Schulen insbesondere für die Jahrgangsstufen eins bis sechs aufrechterhalten.

Es soll zudem ab dem 23. April 2020 um weitere Bedarfsgruppen erweitert werden, um auch denjenigen Eltern ein Angebot machen zu können, die aufgrund des Wiedereinstiegs wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Hierzu werden Sie rechtzeitig weitere Informationen erhalten.

Das Sekretariat der Schule ist ab Montag in der Zeit von 7.30 bis 14.00 Uhr geöffnet und wir stehen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.


Mit herzlichen Grüßen

Lisa Richter und Ansgar Nückel


 

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie und der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzrichtlinie Ok