Besondere Kunstaktion am Sonntag, den 31. März 2019

 

Im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule arbeiten in diesem Schuljahr 12 Jugendliche der Christine-Koch-Schule aus dem Jahrgang 7 gemeinsam mit Beate Herrmann in der Jugendkunstschule am Thema „Lines“.

Am Sonntag waren jetzt interessierte Schüler und Schülerinnen dieser Gruppe zu einer besonderen Kunstaktion ins Jugendkunsthaus eingeladen.

Der international tätige Bildhauer und Konzeptkünstler Michael Sailsdorfer aus Berlin, Träger des August Macke Kunstpreises, wollte die Jugendkunstschule kennenlernen und mit Jugendlichen gemeinsam arbeiten.

8 Schüler und Schülerinnen unserer Schule waren am Sonntag freiwillig (trotz des Beginns der Sommerzeit) pünktlich in der Jugendkunstschule, um hier kreativ zu werden. Sie konnten ihre Werke zum Ende des Vormittags präsentieren und miteinander ins Gespräch kommen. Ein toller Vormittag für alle!


 

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie und der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzrichtlinie Ok