Abschlussfahrt der Zehnerklassen nach Berchtesgaden vom 02.06. - 07.06.2019

 

Früh am Sonntagmorgen ging es mit dem Bus nach Berchtesgaden. Nach zehn Stunden Fahrt erreichten wir endlich unsere Jugendherberge am idyllisch gelegenen Hintersee. Am nächsten Tag nutzten wir das sommerliche Wetter für eine Schifffahrt über den Königssee.

Besonders beeindruckend war das Bergecho,das uns  mit Hilfe eines Flügelhorns eindrucksvoll vorgeführt wurde. Anschließend eroberten wir die wunderschöne Almbachklamm.

Am Dienstag stand eine Seilbahnfahrt auf den Jenner auf dem Programm. Oben angekommen, wurden die Wanderschuhe geschnürt und los ging’s auf verschiedenen Routen um den Berg. Am Nachmittag besuchten wir das Salzbergwerk in Berchtesgaden. Bei einem gemütlichen Lagerfeuer ging der Tag in der Jugendherberge zu Ende.

Der Mittwoch stand dann ganz unter dem Motto „Aktiv die Alpen genießen“. Ein Highlight war sicher die Raftingtour über einen reißenden Gebirgsbach.

Den letzten Tag nutzten wir, um die Geburtsstadt Mozarts unsicher zu machen. Unter anderem besuchten wir die Festung Hohensalzburg, auf der man einen tollen Blick über Salzburg hatte.


 

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie und der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzrichtlinie Ok